Leiter/in der Landesapotheke Salzburg

Die Landesapotheke Salzburg steht im Eigentum des Landes Salzburg und ist sowohl öffentliche Apotheke als auch Krankenhausapotheke. Als öffentliche Apotheke ist sie Nahversorgerin in Sachen Gesundheit für alle. Als Krankenhausapotheke werden die Universitätskliniken der SALK und zehn weitere Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen im Land Salzburg versorgt. Gemäß Stellenbesetzungsgesetz 1998, BGBl I Nr. 26/1998 und Salzburger Krankenanstaltengesetz 2000 wird im Zuge der Nachfolgeregelung folgende Position ausgeschrieben.

Leiter/in der Landesapotheke Salzburg

 

Ihre Aufgaben und Verantwortungen sind:

  • Personelle und fachliche Führung eines Teams von ca. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Wirtschaftliche, organisatorische und strategische Verantwortung für den Betrieb
  • Zuständigkeit für den zentralen Medikamenten-einkauf und die logistische Versorgung
  • Sicherstellung aller Arzneimittelinformationen und damit verbundener klinisch-pharmazeutischer Dienstleistungen
  • Verantwortung über Arzneimittelproduktion (GMP-Level)
  • Verantwortung über die zentrale Zytostatika-Zubereitung
  • Mitwirkung an klinischen Studien
  • Mitarbeit in interdisziplinären Gremien

Unsere Anforderungen:

  • Berufsberechtigung als Apotheker/in
  • Leitungsberechtigung gemäß § 3 Apothekengesetz
  • Fachapotheker/in für Krankenhauspharmazie (aHPh)
  • Berufserfahrung im Bereich öffentlicher Apotheken und Anstaltsapotheken
  • Fachliche Expertise insbesondere auch in den Bereichen klinische Pharmazie, Arzneimittelherstellung (GMP) und Durchführung klinischer Studien (GCP)
  • Solide betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Führungs- und Organisationskompetenz
  • Eine Managementausbildung, bzw. Bereitschaft, diese mittelfristig zu absolvieren

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Nachweis für alle für die Berufsgruppe erforderlichen Berechtigungen
  • Nachweis über Zusatzqualifikationen
  • Nachweis über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit
  • Nachweis über Praxis und Schulung in der Führung von Mitarbeiter/innen
  • Auflistung allfällig selbst verfasster wissenschaftlicher Schriften bzw. als Koautor/in publizierter wissenschaftlicher Arbeiten (Literaturliste)

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle berufliche Herausforderung mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung sowie attraktiven Rahmenbedingungen.

Die Anstellung erfolgt in Form einer Vollzeitbeschäftigung vorerst befristet auf fünf Jahre. Bitte bewerben Sie sich bis 06.07.2020 unter www.hill-woltron.com. Bitte um Übermittlung der oben angeführten erforderlichen Bewerbungsunterlagen. Als Bewerber/in stimmen Sie zu, dass Ihre Bewerbungsunterlagen den im Auswahlverfahren zuständigen Gremien vorgelegt werden.

Hill Salzburg GmbH
Mag. Ursula Löffler, MBA
Santnergasse 45/5 | 5020 Salzburg
T: 0800 66 55 04 

Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie unter www.hill-woltron.com

Kennnummer: 25.214
Dienstort: Salzburg