Stadtamtsdirektor/in

Die Stadtgemeinde Korneuburg ist eine attraktive Bezirkshauptstadt mit 14.000 EinwohnerInnen. Mit ca. 200 MitarbeiterInnen hat sich Korneuburg als wichtige Bildungs-, Sozial- und Kulturstadt positioniert.

Stadtamtsdirektor/in

Stadtgemeinde Korneuburg

(Jurist/in / Dienstzweig: Höherer Verwaltungsdienst)

Aufgrund der bevorstehenden Ruhestandsversetzung wird im Zuge einer geregelten Pensionsnachfolge ab Oktober 2019 eine Managementpersönlichkeit mit Background aus dem Kommunalwesen und abgeschlossenem Jusstudium gesucht.
 
Sie verantworten in enger Abstimmung mit dem Bürgermeister die unmittelbaren Angelegenheiten der Stadtverwaltung sowie die Realisierung sämtlicher Projekte der Stadtgemeinde und beteiligen sich als Schnittstelle an der Zusammenarbeit zwischen Politik und Verwaltung.
 
Nach einer Einarbeitungszeit ist im ersten Halbjahr 2020 die Betrauung mit der Funktion „Stadtamtsdirektor/in“ geplant. Auf die damit verbundene erforderliche Ablegung der Gemeindedienstprüfung wird ausdrücklich hingewiesen.

Anstellung und Entlohnung erfolgen nach den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 1976 (GVBG). Abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ist ab dem Zeitpunkt der Betrauung mit der Funktion „Stadtamtsdirektor/in“ von einem Jahresbruttogehalt ab EUR 80.273,20 auszugehen.
Die Anstellung erfolgt vorerst befristet auf die Dauer von 6 Monaten. Das Dienstverhältnis wird bei zufriedenstellender Dienstleistung durch den Gemeinderat auf unbestimmte Zeit verlängert.
 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • Fach-, Sozial- und Führungskompetenzen – Flexibilität, strategische Denkweise, Teamfähigkeit, Entscheidungsfreude, Verantwortungsbewusstsein, Begeisterungsfähigkeit, Vorbildwirkung, außerordentliche Einsatzbereitschaft
  • Umfassende EDV-Kenntnisse
  • Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung, insbesondere auf Gemeindeebene, sind von Vorteil

Bewerbungsunterlagen:

  • Aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit allen Zeugnissen (Kopien)
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie)
  • Strafregisterbescheinigung und ärztliches Zeugnis, können nachgereicht werden, wenn die Bewerbung in die engere Wahl kommt
  • bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst
Hill Woltron Management Partner GmbH
Mag. Christina Brandl
Neulinggasse 29/2/19 | 1030 Wien
T: +43 1 798 35 66-0


Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie unter www.hill-woltron.com

Kennnummer: 25.017
Dienstort: Korneuburg