Digitales Recruiting: Employer Branding endet nicht beim Großkonzern

Die Digitalisierung ermöglicht im Employer Branding und im Recruiting neue Möglichkeiten. Branchenvorreiter wie die HWDigital GmbH entwickeln gemeinsam mit Unternehmen die passenden Strategien, um gesuchte Fachkräfte mittels gezieltem digitalen Targeting anzusprechen. So gelingt es, selbst jene Zielpersonen auf Stellenangebote aufmerksam zu machen, die auf herkömmlichen Wegen nicht zu erreichen waren.

„In puncto Employer Branding macht unser Unternehmen eindeutig zu wenig!“ stellte eine Workshop-Teilnehmerin unlängst offen fest. Und ihre Kollegin ergänzte: „Im Bereich Social Media wären wir gerne viel aktiver! Gerade weil dieser Online Marketing-Bereich so wichtig für erfolgreiches Recruiting ist – zur Stärkung der Arbeitgebermarke und um interessante Bewerber auf unser Unternehmen aufmerksam zu machen! Leider wurden unsere Ambitionen auf Konzernebene von oben gebremst.“ Über Employer Branding und seine Bedeutung wurde bereits viel gesprochen. Dennoch besteht in manchen Unternehmen noch Aufholbedarf.

Digitales Recruiting: strategische Maßnahmen für KMU

Denn Unternehmen profitieren wesentlich, wenn sie online auf unterschiedlichen Wegen an der Ausstrahlung ihrer Arbeitgebermarke feilen, sich ins rechte Licht rücken und deutlich kommunizieren, wofür sie stehen. Ein Bereich, den vor allem klein- und mittelständische Unternehmen aus Zeit- und Kostengründen eher vernachlässigen, während Konzerne bereits recht gut aufgestellt sind. Dabei bietet gerade für KMU die Digitalisierung neue – und auch kostengünstige – Möglichkeiten. Gerade für KMU können digitale und strategisch geplante Employer Branding Aktivitäten mit perfekt abgestimmtem Targeting genau die richtige Maßnahme sein, um erfolgreich potenzielle neue Mitarbeiter anzusprechen und zu gewinnen.

Die Digitalisierung im Recruiting

Gezieltes digitales Targeting eröffnet neue Chancen im Recruiting. Denn wir alle hinterlassen online unsere digitalen Spuren.

Den Wettbewerb als attraktivster Arbeitgeber gewinnen

Denn eines ist klar: Der Fachkräftemangel wird sich weiter zuspitzen. Und der Wettbewerb um eben diese Fachkräfte und Spezialisten wird härter werden. Die High Potentials können sich Ihren Arbeitsplatz aussuchen. Nicht selten haben sie mehrere Stellenangebote parallel zur Auswahl. Warum also sollen sie sich gerade für Ihr Unternehmen entscheiden?

Digitales Recruiting: Welche Strategie greift?

Eines steht jedenfalls fest: Jene Unternehmen, die bereits jetzt die Vorteile eines modernen Employer Branding erkannt haben und entsprechende Strategien umsetzen, profitieren bereits insofern, als sie sich am Arbeitsmarkt positiv von anderen Unternehmen abheben. Doch wie lässt sich am besten eine Strategie zur Stärkung der Arbeitgebermarke, die online und digital wirksam greift, entwickeln?

Die Digitalisierung der Human Resources

Zuerst einmal braucht es das richtige digitale Know-How. So wie jenes der HWDigital GmbH, heuer gegründet von Hill Woltron-Geschäftsführer Franz Hill gemeinsam mit den zwei digitalen Experten, Geschäftsführer Mag. Dr. Florian Heitzenberger und Prokurist Ing. Andreas Kraus. „Auch in den Human Resources müssen wir mit der Zeit gehen. Indem wir das digitale Potenzial zu nutzen wissen, erreichen wir die gesuchten Fachkräfte. So besetzen wir vakante Positionen!“ freut sich Franz Hill über seine moderne Linie. Dank ihr gelingt es dem etablierten Personalberater, neue Wege im Recruiting zu beschreiten: „Durch innovative Konzepte und den Einsatz modernster Tools helfen wir Unternehmen die besten Köpfe zu finden.“

Digitales Recruiting: Den Stein ins Rollen bringen …

Doch wie genau können wir uns das vorstellen? Noch bevor es auf digitaler Ebene so richtig losgeht, wird gemeinsam eine für das jeweilige Unternehmen erfolgsversprechende Employer Branding-Strategie entwickelt. Schließlich muss die Frage geklärt werden, wie das Unternehmen nach außen hin wahrgenommen werden soll. Dabei wichtig und unerlässlich: Die Employer Brand muss authentisch und glaubwürdig sein. Denn nur so werden sich potenzielle Mitarbeiter mit der Unternehmensmarke identifizieren. Und nur so wird ein Mehrwert für das Unternehmen entstehen.

Targeting entlang der „Candidate Journey“

Bleibt noch die Frage, wie es gelingt, Fachkräfte online gezielt aufzuspüren und anzusprechen? Über jene digitalen Spuren, die wir alle online hinterlassen. Die zunehmende Digitalisierung aller Prozesse eröffnet insofern im Employer Branding sowie im Recruiting immer neue Möglichkeiten. Nämlich genau jene Möglichkeit, die richtigen „Zielpersonen“, also jene Fachkräfte und Spezialisten, die sie gerne als Mitarbeiter gewinnen möchten, direkt entlang der „Candidate Journey“ positiv auf sich aufmerksam zu machen.

HWDigital digitales Recruiting

Strategie, Technologie und Design sind laut HWDigital die Eckpfeiler für die Entwicklung erfolgreicher Kampagnen, die Arbeitgebermarken stärken und helfen neue Mitarbeiter zu finden.

Digitales Recruiting: Erfolgreich dank Media-Mix

Diese Kontaktaufnahme mit der Zielgruppe gelingt mit den passenden Botschaften im passenden Media-Mix auf den verschiedenen Kommunikationskanälen. Denn so viele Kanäle das Internet auch bietet, nur die Auswahl der richtigen Kanäle führt auch zum Ziel. Und gekonntes Targeting bewirkt, dass die jeweiligen Botschaften – sei es nun als Teil der Employer Branding-Strategie oder ein Stellenangebot – genau im richtigen Moment auf die jeweiligen Zielpersonen, also die potenziellen neuen Mitarbeiter, treffen.

Fazit

Digitaler, fokussierter, schneller in Kontakt mit wechselwilligen Fachkräften und Spezialisten – so funktioniert erfolgreiches Recruiting nicht erst 2021. Die HWDigital GmbH, die junge digitale Recruiting-Schiene des Personalberaters Hill Woltron, verfügt schon heute über die richtigen Strategien und über das notwendige Know-How. Ganz gleich, ob KMU oder Großunternehmen – mittels digitalem Targeting werden die passenden Fach- und Führungskräfte direkt entlang der „Candidate Journey“ positiv auf vakante Stellenangebote aufmerksam gemacht.

Sie möchten gerne mehr über digitales Employer Branding und digitales Recruiting erfahren?

digitales Recruiting verändert die HR

Die Digitalisierung schafft in der HR neue Möglichkeiten. Etwa jene von Targeting entlang der „Candidate Journey“ oder digitalen HR-Kampagnen. So werden auch jene Fachkräfte angesprochen, die auf herkömmlichen Wegen nur schwer zu erreichen waren.

von Mag. Catharina Fink

Sie möchten gerne eine digitale HR-Kampagne starten?

Sie suchen Unterstützung bei Ihrem HR-Projekt?

Recruiting Blog abonnieren

Loading